Mykotherapie

Mykotherapie

Einführung in die Mykotherapie

Mykotherapie bedeutet, die Kraft der Pilze nutzen. Das Wissen um die Heilkraft der Pilze war schon Im alten Ägypten bekannt, wie wir aus Darstellungen aus den Pyramiden wissen. Im alten Rom wurden die Pilze und die Pilzgerichte hoch geschätzt. Hildegard von Bingen schätzte die Pilze und sagt z.B. über den Glänzenden Lackporling: „Die auf lebenden Bäumen wachsenden Pilze sind ziemlich geeignet für den Genuss und bisweilen auch für die Medizin.“ Der Pilz, von dem hier die Rede ist, kennen wir heute eher unter dem Namen Reishi oder Ling Zhi.

Schon vor 4.000 Jahren haben die Chinesen diesen Pilz hoch geschätzt. Die Heilkraft des Shiitake war schon etwa 2.000 Jahren bekannt und seit 1.000 Jahren wird er kultiviert. Der Polyporus ist im ersten Heilkräuterbuch, Materia Medica, Chinas, dem Shennong Ben Cao Jing (ca. 300 v. Chr. – 200 n. Chr.), aufgeführt.

Die Heilpilze sind ein fester Bestandteil der Chinesischen Medizin, die mehr als 100 Pilze beschreibt. Nicht nur in der Vergangenheit, sondern auch in der Gegenwart werden die Pilze therapeutisch eingesetzt als Bestandteile von Rezepturen, als Tee oder in moderner Form als Kapseln und Flüssigextrakte.

Seit ca. 1970 erfährt die Therapie mit Pilze geradezu eine Renaissance: es entwickelte sich die eigenständige Therapieform der Mykotherapie. Mittlerweile bestätigen unzählige Studien die Möglichkeiten dieser Therapie, die vorbeugend eingesetzt werden kann, aber auch begleitend und therapeutisch.

Behandlungsgebiete der Mykotherapie

Bei z.B. folgenden Erkrankungen kann die Mykotherapie eingesetzt werden:

  • Stärkung des Immunsystems
    (bei Allergien, Entzündungen und Autoimmunerkrankungen)
  • Fettstoffwechselstörungen
  • Diabetes / Übergewicht
  • Burnout-Syndrom
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • Anti-aging

Mechthild
Wichmann-kramp

Heilpraktikerin & Expertin für  traditionelle chinesische Medizin

Kontakt

Sprechzeiten

Kontakt

Adresse

Sprechzeiten

Kontakt

© Naturheilpraxis an der Schlei | Impressum | Datenschutzhinweise | Umsetzung: Anna Drews