Qigong

Einführung zum Thema Qigong

Qigong – das ist die „Arbeit am Qi“ oder „mit Qi umgehen können“. Gearbeitet wird mit Körperhaltungen, Bewegungen, Atemtechniken und meditativer Konzentration und das seit sehr langer Zeit. Es lassen sich einzelne Formen des Qigong bis weit vor unserer Zeitrechnung verfolgen. Viele Übungen aus den Anfängen sind bis heute erhalten. Gleichzeitig wurden und werden sie bis heute praktiziert und weiter entwickelt.

Unterschiedlichen Übungswege

Qigong hilft den Übenden, eine gute Körperstruktur und eine gesunde geistige Aktivität zu entwickeln. Im Laufe der Zeit haben sich unterschiedliche Übungswege ausgeprägt.

  • Übungen in Ruhe: sie werden im Liegen, Sitzen oder Stehen ausgeführt ohne dass Bewegungen äußerlich sichtbar sind.
  • Übungen in Bewegung: sie umfassen langsame, fließende Bewegungen
  • Körperhaltungsübungen: der Übende nimmt bestimmte Körperhaltungen ein
  • Atemübungen: sie trainieren das Atmen
  • Den Geist regulierende Übungen: man arbeitet dabei mit der Vorstellungskraft, Konzentration und Imagination.

Oft sind mehre Faktoren in einer konkreten Übung gleichzeitig vorhanden: z. B. fließende Bewegungen mit einer passenden Atemführung unterstützt durch eine geeignete Imagination. Das führt dazu, dass durch die Übung eine Einheit von Körper, Atmung und Geist entsteht.

Die Qigong-Übungen können nicht nur zur Steigerung der allgemeinen Lebensqualität, sondern auch therapeutisch eingesetzt werden. Sie sind eine der fünf Säulen der Chinesischen Medizin. Der therapeutische Nutzen wird heute in Studien immer wieder überprüft.

Qigong als Gesundheitsvorsorge Fitness (Yangsheng) und auch medizinisches Qigong als Therapie ist als
Einzel – Unterricht / -Training und Gruppen -Unterricht / -Training möglich.

Einfach anrufen und Termine erfragen bzw. abstimmen.

Mechthild
Wichmann-kramp

Heilpraktikerin & Expertin für  traditionelle chinesische Medizin

Kontakt

Sprechzeiten

Kontakt

Adresse

Sprechzeiten

Kontakt

© Naturheilpraxis an der Schlei | Impressum | Datenschutzhinweise | Umsetzung: Anna Drews