Augen- und Ohrakupunktur

Augenakupunktur

Bei der Behandlung werden keineswegs Akupunkturnadeln in die Augen, sondern in Augennähe, oder an Händen, Knien und Füßen eingesetzt. Sie ist eine schonende Therapie und kann eine sinnvolle Ergänzung zur schulmedizinischen Augenbehandlung darstellen.

Ziel der Augenakupunktur ist es, chronische Augenerkrankungen unter Umständen begleitend zu schulmedizinischer Therapie zu behandeln und zur Linderung der Erkrankung beizutragen.

Quelle: www.heilpraktiker.org

 

Ohrakupunktur

Das Konzept der Ohrakupunktur (auch Auriculotherapie genannt) wurde von Paul Npgier entwickelt. Er fand heraus, dass auf der Ohrmuschel der gesamte Organismus auf kleinster Fläche in Form reaktiver Punkte mit festem Bezug zur Körpertopographie und Körperfunktion (Somatotopie) abgebildet ist.
Die Behandlung über das Ohr ist auch in der chinesischen Akupunktur bekannt, es werden dort jedoch nur wenige Punkte und diese auch nur selten verwendet.

Naturheilpraxis an der Schlei
Mechthild Wichmann-Kramp
Heilpraktikerin
Strandweg 7
24857 Borgwedel / Stexwig

  Sprechzeiten:

Dienstag:       10:00 bis 14:00 Uhr
Donnerstag:     14:00 bis 18:00 Uhr

und jederzeit nach Vereinbarung 

Hausbesuche sind möglich

Mitglied im Fachverband Deutscher Heilpraktiker (FDH) FDH Mitglied
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen